Datenschutz


Im Zusammenhang mit unserer Mitgliederbetreuung und -verwaltung sowie der Information unserer Mitglieder, verarbeiten wir einige personenbezogene Daten von Ihnen als Mitglied.
 

1. Kategorien verarbeiteter Daten und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihren Namen, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Führen eines Mitgliederverzeichnisses und Statistiken;
  • Information unserer Mitglieder;
  • Organisation von und Teilnahme an Veranstaltungen;

Diese Daten erheben wir im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft indem Sie uns diese Daten selbst zur Verfügung stellen (insbesondere durch Kommunikation über E-Mail oder andere Kommunikationsmittel).

In Fällen, in denen wir Sie um die Bereitstellung Ihrer Daten bitten, ist diese grundsätzlich freiwillig. Allerdings werden verschiedene Prozesse der Mitgliederverwaltung sowie der Kommunikation in diesen Belangen sich verzögern oder sogar unmöglich sein, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.
 

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund folgender Grundlage:

  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art 6 Abs. 1 lit a Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).
  • Unser überwiegendes berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Mitgliederverwaltung und unser Informationsmanagement sowie die Kommunikation in diesen Belangen effizient zu gestalten.
     

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, werden wir Ihre Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • Vereinspartner, die zur Durchführung von Veranstaltungen oder Erbringung von Leistungen herangezogen werden;
     

4. Speicherdauer

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich solange aufbewahrt, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Aufbewahrung zur Erfüllung unserer Aufgaben notwendig ist.
 

5. Information über Sportergebnismanagement

Aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. der Erfüllung einer vertraglichen bzw. rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und c bzw. f DSGVO werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, soweit diese für die Leistungs-/Ergebniserfassung bzw. Ergebnismanagement im Zusammenhang mit der Anmeldung oder Teilnahme an (sportlichen) Veranstaltungen oder Wettkämpfen erforderlich sind, gespeichert und auch nach Art. 17 Abs. 3 in Verbindung mit Art. 89 DSGVO für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke und berechtigte Interessen des Verantwortlichen gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht sowie von der Österreichische Bundes-Sportorganisation BSO, 1040 Wien, Prinz-Eugen-Str. 12, gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht. Dies wird von Ihnen/der betroffenen Person ausdrücklich zur Kenntnis genommen.
 

6. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre Daten, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, Ihre gegebene Einwilligung jederzeit per E-Mail an office@1lsk.com zu widerrufen. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.
 

7. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an office@1lsk.com.


© 2013 by Erster Linzer Schwimmklub Heindl  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ